zum Innehalten

Wahrheit ...

Montag, 17. September, 2018. Wir leben in einer Zeit, in der Wahrheit ein wichtiges Thema ist. Es ist, in der Tat, ein sehr altes Thema. Schon vor 2000 Jahren hören wir die Worte von Pilatus im Neuen Testament: “Was ist Wahrheit?”, als er mit Jesus selbst spricht (Johannes 18, 38). Heute, mit den neu entwickelten Fähigkeiten des Internets sind “Fake News” eine bekannte Herausforderung. Aber es ist eine alte Herausforderung: wer die Medien kontrolliert, der kontrolliert die öffentliche Meinung. Viele Führer und Männer der Macht haben das lange gewußt …

Was ist Wahrheit? …

Heute leben wir in einer Zeit, in der der Kampf um die Wahrheit, der Kampf um die Fakten, schwer ist. Viele Zeitungen sind involviert, viele Fernsehsender, Regierungs-Abteilungen und Pressesprecher. Die Schlacht wird von vielen gekämpft, von Lobbyisten, von Journalisten, von Wissenschaftlern …

Aber bevor du zu tief involviert wirst, lass uns das Unternehmen sortieren. Lass uns die Basics diskutieren. Lass uns nach den Grenzen sehen und den Zielen, die wir haben können. Was ist dein eigener Beitrag und Zustand inmitten der Schlacht?

Zuerst sind da die Fakten. Aber Fakten allein benötigen Interpretation. Wenn da eine Kuh auf der Straße steht, was bedeutet das? Ist es die erste Kuh überhaupt auf der Strasse? Ist da immer eine Kuh auf der Strasse? Wie viele Kühe sind normalerweise auf der Strasse, auf welcher Strasse? Ist die Kuh weiß oder schwarz oder gemustert? Wofür steht eine schwarze Kuh? Warum ist eine weiße Kuh gefährlich?

Ein Fakt ist nie allein ein Fakt. Wir interpretieren Fakten, und jede Nachricht über ein Faktum wird immer eine Interpretation sein. Wenn es ein öffentlicher Sender berichtet, worum geht es bei der Aussage? Was ist das Ziel?

Du kannst keine Fakten ohne Ziel festhalten!

Fakten und Fake News …

Es ist ein zentraler Bestandteil der Politik, Fakten zu nutzen um eine Meinung zu unterstützen. Jede Aussage ist eine politische Aussage. Es gibt keine Fakten, die nicht politisch wären. Natürlich, jeder hat den Anspruch, nur bei den Fakten zu bleiben. Und doch sind da keine Fakten ohne Interpretation!

Aber wenn wir wissen, dass Fakten Interpretation benötigen, wäre es doch eine Lüge zu sagen, es wären da keine Fakten! Natürlich sind da Fakten. Es ist eine Kuh auf der Strasse. Sie ist kein Pferd. Sie ist keine Katze. Sie ist jetzt auf der Strasse, nicht gestern, nicht morgen. Da sind, in der Tat, Fakten!

Es ist sehr schwer, Fakten zu berichten. Welche Ebene von Detail willst du nutzen, um präzise zu sein? Willst du die Kuh exakt beschreiben? Das ist, wenn es zum Extrem getrieben wird, ein ziemlicher Unsinn und niemand wird dir zuhören wollen. Somit mußt du deine Aussagen kürzen. Du musst eine gute Art der Kommunikation finden. Es ist keine Lüge, kurz zu sein und auf den Punkt zu kommen. Aber es kann eine Lüge sein, wenn du wichtige Fakten auslässt, welche die Bedeutung verändern!

Wir leben in einer Zeit, in der die Wahrheit sehr wichtig geworden ist. Da ist die Wahrheit, die Jesus getragen hat - er nannte sich selbst die Wahrheit. Hier ist viel zu entdecken, viel tiefe Einsicht in das, was wahr ist und gut und verlässlich! Schau dir einmal das Evangelium des Johannes an! (Roland Potthast)

Roland Potthast, JN-Network Christliches Blog
für Gospelradio.de –
[Feedback per Email]
Die täglichen Impulse des ‚Christlichen Blog‘ übernehmen wir mit freundlicher Genehmigung unseres Kooperationspartner, des JN-Network.